Seit 1992 leite ich nun Yogakurse für jung und alt und wenn ich zurückblicke, war und ist es ein Geschenk des Himmels, dass meine Yogalehrerin mich ausgewählt hatte vier ihrer Yogakurse zu übernehmen. Ich werde ihr ewig dankbar sein, dass sie mich auf diesen Weg gebracht hat.

 

Im Januar 1993 begann ich meine Ausbildung als Yogalehrerin am Himalaya Institut Ahrensburg nach den Richtlinien des BDY (Bund Deutscher Yogalehrer), die ich nach dreieinhalb Jahren 1996 erfolgreich beendete. Ich bedanke mich bei Eva Hagenmüller und den vielen erfahrenen und engagierten Yogalehrern für diese gründliche und intensive Ausbildung.

 

 

Neben meiner Ausbildung habe ich bereits Kurse für die VHS des Main-Taunus-Kreises geleitet und das darüberhinaus bis 2012. Auch habe ich einige Kurse in Fitness-Studios in Wiesbaden und Frankfurt-Höchst geleitet.

 

 

Während meiner Ausbildung habe ich Evelyn und Gregor Stasula kennengelernt, die mich für „Ashtanga Yoga“ begeistert haben. Später habe ich Kurse und Workshops für Power (Vinyasa) Yoga besucht und habe meine Vorliebe für diese Art von Yoga endeckt, die ich heute auch weiter mit Begeisterung unterrichte.

 

 

Zwischendurch habe ich bei Thomas Bannenberg in Heidelberg eine Weiterbildung für  „Yoga mit Kindern“ besucht. Gebe aber heute keine Kinderyogakurse mehr!

 

 

Seit 2009 biete ich in Zusammenarbeit mit dere Bildungsakademie des Landessportbundes Hessen anerkannte Bildungsurlaube zum Thema „Stress abbauen – Energien aufbauen in Frankfurt am Main, Ameland (NL), Südtirol (IT) und in der Rhön an.

 

 

Und bis heute unterrichte ich Hatha und Power (Vinyasa) Yoga für jung und alt, für Menschen mit Handicap, in Gruppen, aber auch Einzelstunden als Yoga-Coach in Hattersheim und gerne auch in Mainz.

 

 

In meinen Yogakursen und Einzelstunden, für Anfänger und Fortgeschrittene, steht der Mensch im Vordergrund und die stufenweise Entwicklung von Körper- und Atembewusstsein, das Erlernen von Entspannungstechniken und Harmonisierung von Körper und Geist.

 

 

Yoga bedeutet Verbindung, eine Verbindung herstellen zu mir und den Gegensätzen der Welt, in der wir leben. Yoga ist keine Religion, sondern eine bewusste Sichtweise des Lebens, eine Philosophie.

 

 

Das Ziel des Yoga ist es, die eigene Persönlichkeit zu entfalten und zu entwickeln und das eigene Potenzial für ein gesundes und erfülltes Leben zu nutzen.

 

 

Mein Ziel ist es meine persönlichen langjährigen Erfahrungen mit Ihnen zu teilen. Ihnen dieses einzigartige und komplexe System zur Erhaltung und Entwicklung von Körper, Geist und Seele erfahrbar zu machen.

 

 

Und welches ist Ihres?

 

 

„… wir müssen vergessen wer wir glauben zu sein,um die zu werden, die wir sind…“.(Paolo Coelho – Der Zafir)